Premium Leder Geldbörse
Herren

Perfekte Ergänzung: stilvolle Herren Portemonnaies

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Männer mögen es gerne, wenn der Geldbeutel männlich markant und edel aussieht. Wer auf Stil achtet, investiert in eine schöne Echtlederbörse. Doch heute ist das Herren Portemonnaie viel mehr als nur ein Aufbewahrungsort für Geldscheine und Münzen. Es beinhaltet oft auch diverse Kreditkarten, den Führerschein, Krankenkassen- und EC-Karten. Jeder Mann hat seine Vorstellungen davon, was er in einer Herren Geldbörse unterbringen möchte und wie deren innere Aufteilung ausfallen soll.

Es kann durchaus eine Lösung sein, Geldbeutel und Brieftasche getrennt voneinander zu kaufen. Auch die Formatfrage kann ein interessantes Kaufkriterium sein. Wenn Du Deinen Geldbeutel vorzugsweise in der hinteren Hosentaschen aufbewahren möchtest, sollte er dort hineinpassen. Er darf nicht zu sehr auftragen. Gleiches gilt, wenn er in der inneren Jackentasche verstaut werden soll. Der Kauf eines Geldbeutels für Herren unterliegt also verschiedenen Überlegungen.

Geldbeutel für Herren: quadratisch, praktisch und gut?

Die Formatfrage ist die erste Frage, an der sich die Geister scheiden können. Neben rechteckigen und schmalen Portemonnaies gibt es auch quadratische Formen zu kaufen. Geldbörsen können einen rundum laufenden Reißverschluss aufweisen, der das Herausfallen von Kreditkarten und Geld sicher verhindert. Alternativ sind aber auch Leder-Riegel möglich. Ein Großteil der Portemonnaies für den Mann kommt ganz ohne Verschlussmöglichkeiten aus. Viele Männer mögen es schlicht schwarz. Andere erfreuen sich markanter Ledernarbungen oder farbig abgesetzter Passagen aus zwei verschiedenen Lederarten. Einige investieren in ein nietenbesetztes Portemonnaie. Geschäftsleute tun gut daran, ein unauffälliges, aber hochwertig wirkendes Herren Portemonnaie zu kaufen. Ein Geschäftsmann darf seinen sozialen Status gerne kundtun, indem er auf namhafte Marken wie Hugo Boss, Tommy Hilfiger, Fossil oder Montblanc setzt. Wichtig ist im Business aber, nichts am Leibe zu tragen, was einen Dresscode unterläuft. Wenn Du das beachtest, kannst Du bei Deinen Vorgesetzten und Geschäftspartnern Punkte als seriöser Geschäftsmann sammeln. Seriosität erleichtert das Erklimmen der Karriereleiter. Welches Portemonnaie Herren in ihrer Freizeit benutzen, ist ihnen selbst überlassen. Männer mit Stil nutzen aber auch dann einen Geldbeutel, der ihnen keine Schande macht und pflegen es richtig.

Weitere Kaufkriterien für Herren Geldbeutel

Für einen Mann ist die Frage nach dem verwendeten Material heute nicht mehr so wichtig wie ehemals. Hochwertige Kunstleder-Geldbörsen können heutzutage genauso edel wirken wie Echtleder-Produkte. Zu beachten ist allerdings, dass der Hersteller ein Qualitätshersteller ist. Billigprodukte wirken schnell abgegriffen und schäbig. Das ist im Geschäftsleben unbedingt zu vermeiden. Außerdem sollte das Herren Portemonnaie nicht übermäßig voluminös und vollgestopft wirken. Eine sinnvolle Ordnung im Inneren schafft Überblick. Dieser erlaubt einen schnellen Zugriff auf den Inhalt. In jedem Herren Portemonnaie sind unterschiedlich viele Steckfächer vorhanden. Das Geldscheinfach kann mehr oder weniger lang ausfallen, ebenso das Münzfach. Hier sind persönliche Vorlieben vorrangig als Kaufmotiv. Bei der Zahl der Steckfächer sind Männer aber nur selten kompromissbereit.

Beim Thema Steckfach kann sich auch gleich der Wunsch nach einer RFID-Sicherung anschließen. Diese verhindert, dass Kreditkartendaten aus der mitgeführten Herren Geldbörse von Unbefugten ausgelesen werden. Viele Geldbeutel für Männer verfügen noch nicht über diese Sicherung. Hast Du den Wunsch nach höherer Sicherheit, minimiert sich automatisch die Auswahl an Kaufkandidaten. Die Ausstattung einer Herren Geldbörse mit einem RFID-Blocker kostet etwa 10 Euro mehr. Sie kann für Hochformate ebenso wie für Querformate gewährleistet werden. Auch die Formatfrage ist persönlichen Wünschen untergeordnet. Sie wird meistens von Gewohnheiten bestimmt. Ob die Börse braun, grau oder schwarz ist, entscheidet allein der persönliche Geschmack. Ebenso individuell sind Markenvorlieben. Du würdest Dir selbst vielleicht ein Herren Portemonnaie von Fossil, Tommy Hilfiger, Strellson, Camel Active oder Boss gönnen. Doch auch die Herren Geldbeutel von Rover & Lakes, Joop!, Calvin Klein, Montblanc, Golden Head oder Porsche Design sind Spitzenprodukte mit Stil.

Ein schönes Präsent: Geldbeutel für Herren

Welches Portemonnaie Herren als Geschenk überreicht bekommen, können sie nicht immer beeinflussen. Gut ist es daher, wenn die Schenkenden den Geschmack des Beschenkten gut kennen. So sind Fehlgriffe ausgeschlossen. Du solltest klar kommunizieren, was für Vorstellungen Du von einem neuen Herren Portemonnaie hast, wenn Du dieses auf den Wunschzettel setzt. Manchmal ist es sicherer, sich einen Gutschein zu wünschen. Denn auch der Preis ist für einen Herren Geldbeutel ein wichtiges Kaufkriterium. Produkte von Luxusmarken wie Michael Kors, MCM, Porsche Design oder Hugo können an die hundert Euro oder mehr kosten. Auch günstigere Modelle bieten eine hochwertige Optik mit langer Haltbarkeit.

Wichtig ist vielen Männern die Griffigkeit ihres Geldbeutels. Dieser muss gut in der Hand liegen. Bei den Damen haben sich zahllose Formen von Geldbörsen etabliert. Teilweise erinnern diese an eine Clutch. Männer bleiben meist bei den konventionellen Quer- oder Hochformaten. Portemonnaies in Übergrößen mögen sie nicht unbedingt. Das hat mit dem bevorzugten Aufbewahrungsort zu tun, an dem die Herren ihren Geldbeutel tragen. Auch wenn es oft ein Statement-Accessoire ist, muss das Portemonnaie der Männer vor allem praktischen und funktionellen Anforderungen genügen. Wenn Optik, Wertigkeit und Funktionalität zusammengehen, umso besser.

Wenn die Schenkenden wissen, welches Portemonnaie Herren bevorzugen, können sie oft erweiterte Geschenke derselben Marke machen. Zum Beispiel könnten ein passendes Kreditkarten- oder Schlüsseletui das Geschenk vervollkommnen. In unserem Onlineshop bietet sich ein breites Panorama attraktiver Modellvorschläge. Jeder Geschmack kommt zum Zuge, ebenso wie jedes Budget. Als junger Mensch investiert man oft nicht in die Marken, die man eigentlich gerne hätte. Da trifft es sich gut, dass Du – je nach Qualität – alle 8-15 Jahre einen neuen Geldbeutel benötigst, weil der alte zu abgegriffen wirkt. Auch wenn dieses männliche Accessoire zu den weniger wichtigen gehört, solltest Du stets darauf achten, dass es den persönlichen Stil und den erreichten Status repräsentiert. Das Gesamtbild eines Mannes sollte stimmig ausfallen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.